Ergebnisse vom Dortmund Cup 2016

06.02. 2016 von Thomas Fr├╝tel

Dortmund-Cup 2016

Auch dieses Jahr war der KSV Bochum beim Dortmund Cup im Bankdrücken wieder stark vertreten. Der beliebte Wettkampf stellt traditionell den Jahresauftakt im Kraftsport dar. Insgesamt sieben Athleten traten für den KSV in verschiedensten Alters- und Gewichtsklassen an.

Den Auftakt machte Jürgen Heisterkamp bei den Senioren der Altersklasse IV bis 83 kg Körpergewicht. Leider wurde nur der erste Versuch mit einer Hantellast von 105 kg gültig gewertet, so dass Jürgen in dieser Klasse den dritten Platz belegte.

Thomas Frütel startete in der Altersklasse I bis 83 kg. Mit einer Leistung von 145 kg und 25 kg Abstand zum Zweitplatzierten konnte er einen sicheren ersten Platz belegen.

Jonathan Häger konnte seine Leistung bei den Jugendlichen bis 53 kg erneut steigern und brachte 42,5 kg zur Hochstrecke. Seine Mutter Silke Häger startete in der AK II bis 57 kg. Hier konnte sie mit 47,5 kg ihre Leistung von der Deutschen Meisterschaft wiederholen und belegte einen weiteren ersten Platz.

Newcomer Martin Hermes absolvierte einen überzeugenden Wettkampf. Mit drei gültigen Versuchen und einer Leistung von 115 kg belegte er den vierten Platz in der starken Klasse der Aktiven bis 93 kg.

Noch stärker besetzt war die Klasse Aktive bis 105 kg, mit insgesamt 11 Teilnehmern. Sebastian Schaffarczyk konnte hier mit einer neuen Bestleistung von 155 kg den vierten Platz erringen. Michael Berkovsky belegte mit einer Leistung von 145 kg den siebten Platz.

Gewichtheben

Fitness

Kraftdreikampf